TT-Live 14 Tage Rückschau

Datum Zeit Staffel Heimteam   Gastteam Ergebnis
Mi, 13.03.2019 19:30 6. Stadtklasse SV Dresden-Reick 3 -8. Herren 0 : 10
Fr, 15.03.2019 19:30 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 4. Herren -SG Dresdner Bank 5 : 10
Sa, 16.03.2019 14:00 Sachsenliga Herren SV Dresden-Mitte 2 -1. Herren 11 : 4
Sa, 16.03.2019 15:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 Sportfreunde Dresden -4. Herren 15 : 0
So, 17.03.2019 10:00 Bezirksliga Jugend - Platzierungsrunde Platz 9-13 1. Jungen -TSV BW Gröditz 2 : 12
Mo, 18.03.2019 19:30 1. Stadtklasse, Staffel 2 SV Dresden-Mitte 7 -5. Herren 7 : 9
Di, 19.03.2019 19:30 6. Stadtklasse 8. Herren -SV Dresden-Loschwitz 5
Di, 19.03.2019 19:30 3. Stadtklasse, Staffel 1 TTV System-Haus DD 3 -7. Herren 14 : 1
Mi, 20.03.2019 19:30 2. Stadtklasse, Staffel 1 6. Herren -BSV AOK Dresden 8 : 8
Fr, 22.03.2019 19:30 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 4. Herren -SV Universitätsk. DD 2 9 : 6
Sa, 23.03.2019 10:00 Landesliga Damen, Staffel 1 1. Damen -SV Universitätsk. DD 8 : 4
Sa, 23.03.2019 11:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 1 TTV Radebeul 2 -3. Herren 10 : 5
Sa, 23.03.2019 15:00 Landesliga Damen, Staffel 1 1. Damen -TSV PACTEC Dresden 8 : 4
Sa, 23.03.2019 18:00 Sachsenliga Herren 1. Herren -TTV Burgstädt 0 : 15
Sa, 23.03.2019 19:00 1. Bezirksliga - Herren 2. Herren -BSC Freiberg 10 : 5
So, 24.03.2019 11:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 1 3. Herren -TSV PACTEC Dresden 2 10 : 5

Erfolgreiches Doppelspiel-Wochenende am 3./4.11.2018

Geschrieben von Torsten Kreße.

[3. Herren]

Am Sonnabend Nachmittag traten wir auswärts bei der zweiten Mannschaft von PACTEC in Dresden an.  Die bisher sieglosen Dresdner spielten mit einem Mann Ersatz. Radeburg spielte in Bestbesetzung. Die Doppel - nach wie vor - "Problembaustelle" - gingen mit 1:2 an PACTEC. Doppel 1 (Johannes Meinig/Robert Biele) mit dem Punktgewinn und Doppel 2 (Christoph Rieß/Tim Dittrich) taten sich schwer -  bei den Gegnern jeweils ein Materialspieler. Das dritte Doppel (Erik Leuschner/Torsten Kreße) fand keinen Zugriff.

 

Tim dreht im ersten Spiel einen 0:2-Rückstand, ansonsten Johannes wie gewohnt souverän sowie Erik und Robert gewinnen in vier Sätzen. Lediglich Christoph und Torsten gaben ihre Spiele ab - 5:4-Führung nach dem ersten Durchgang. Danach kamen drei Punkte (Christoph, Tim und Johannes) infolge, wobei Christoph ebenfalls einen 0:2-Rückstand drehte. Erik - nach gewonnenem Selbstvertrauen durch seinen ersten Einzelsieg - hatte keine Chance im zweiten Spiel. Ein Punkt musste noch her! Aber es sah nicht gut aus. Torsten geriet in einen 1:2-Satzrückstand, nahm bei 4:6 im vierten Satz Auszeit und konnte den Satz noch in der Verlängerung gewinnen. Im fünften Satz wurde es dann noch dramatischer. Torsten ohne Plan und ohne Glück zum Seitenwechsel bei 1:5 und bis zum 4:10. Das kann doch nicht wahr sein und am Nachbartisch lief es auch nicht gut. Über die Qualität des Tischtennis hüllen wir den Mantel des Schweigens, aber er wehrte sieben Matchbälle ab und schaffte es noch zum 13:11 und damit zum Siegpunkt. Auch Robert geriet im fünften Satz in Rückstand (7:10) und wehrte mehrere Matchbälle ab und bescherte uns das 10:5. Insgesamt ein glücklicher Sieg - alle Fünf-Satz-Spiele gewonnen, vier davon mit zwei Punkten Differenz im fünften Satz.

Nicht ganz so spannend, aber mit dem gleichen Ergebnis ging das Heimspiel am Sonntag aus. Die Gäste aus Grumbach traten stark ersatzgeschwächt an. Radeburg - nur geschwächt vom Spiel am Vortag - holte deshalb zur Abwechslung mal zwei Doppel und geriet nie in Rückstand. Im weiteren Verlauf gaben nur Christoph und Erik - dem Trainingsrückstand geschuldet - jeweils ihre beiden Einzel ab.

Die Ergebnisse waren zwar so erhofft, aber mit der Leistung können wir insgesamt nicht zufrieden sein. In der Tabelle weiter nach oben brauchen wir vorerst mit dieser Leistung nicht schauen. Aber vielleicht können wir den Schalter beim nächsten Heimspiel endlich umlegen.

Punkte gegen PACTEC in der Übersicht (Rieß 1; Dittrich 2; Meinig 2,5; Leuschner 1; Kreße 1; Biele 2,5)

Spielbericht PACTEC

Punkte gegen Grumbach in der Übersicht (Rieß 0; Dittrich 2; Meinig 2,5; Leuschner 0,5; Kreße 2,5; Biele 2,5)

Spielbericht Grumbach

DESIGN BY WEB-KOMP