TT-Live 14 Tage Rückschau

Datum Zeit Staffel Heimteam   Gastteam Ergebnis
Mi, 13.03.2019 19:30 6. Stadtklasse SV Dresden-Reick 3 -8. Herren 0 : 10
Fr, 15.03.2019 19:30 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 4. Herren -SG Dresdner Bank 5 : 10
Sa, 16.03.2019 14:00 Sachsenliga Herren SV Dresden-Mitte 2 -1. Herren 11 : 4
Sa, 16.03.2019 15:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 Sportfreunde Dresden -4. Herren 15 : 0
So, 17.03.2019 10:00 Bezirksliga Jugend - Platzierungsrunde Platz 9-13 1. Jungen -TSV BW Gröditz 2 : 12
Mo, 18.03.2019 19:30 1. Stadtklasse, Staffel 2 SV Dresden-Mitte 7 -5. Herren 7 : 9
Di, 19.03.2019 19:30 6. Stadtklasse 8. Herren -SV Dresden-Loschwitz 5
Di, 19.03.2019 19:30 3. Stadtklasse, Staffel 1 TTV System-Haus DD 3 -7. Herren 14 : 1
Mi, 20.03.2019 19:30 2. Stadtklasse, Staffel 1 6. Herren -BSV AOK Dresden 8 : 8
Fr, 22.03.2019 19:30 Bezirksklasse - Herren - Staffel 2 4. Herren -SV Universitätsk. DD 2 9 : 6
Sa, 23.03.2019 10:00 Landesliga Damen, Staffel 1 1. Damen -SV Universitätsk. DD 8 : 4
Sa, 23.03.2019 11:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 1 TTV Radebeul 2 -3. Herren 10 : 5
Sa, 23.03.2019 15:00 Landesliga Damen, Staffel 1 1. Damen -TSV PACTEC Dresden 8 : 4
Sa, 23.03.2019 18:00 Sachsenliga Herren 1. Herren -TTV Burgstädt 0 : 15
Sa, 23.03.2019 19:00 1. Bezirksliga - Herren 2. Herren -BSC Freiberg 10 : 5
So, 24.03.2019 11:00 Bezirksklasse - Herren - Staffel 1 3. Herren -TSV PACTEC Dresden 2 10 : 5

Dritte beginnt die "heiße" Phase der Saison erfolgreich

Geschrieben von Torsten Kreße.

 [3. Herren]

Innerhalb von fünf Wochen(enden) stehen für die dritte Mannschaft sechs entscheidende Spiele auf dem Programm. Das erste davon wurde auswärts gegen die SG Grumbach erfolgreich bestritten. Grumbach trat ersatzgeschwächt an - Radeburg in Bestbesetzung.

Bereits nach den Doppeln lag Radeburg mit 3:0 in Führung, wobei nur Doppel 1 (Johannes Meinig/Robert Biele) - zwar mit einem Satzverlust - insgesamt sicher gewann. Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Doppel 2 (Tim Dittrich/Christoph Rieß), das gegen das gegnerische Doppel 1 (besetzt mit deren Top-Spielern) den Punkt einfuhren. Nach ungefährdetem ersten Satz bekam Grumbach wieder Zugriff zum Spiel und glich aus. Wichtig, dass der dritte Satz in der vermeintlich besseren "Stellung" gewonnen werden konnte, was Selbstvertrauen für den vierten Satz brachte. Beide Sätze gingen 11:9 an Radeburg. Doppel 3 (Torsten Kreße/Erik Leuschner) begann stabil, brachte sich in den Sätzen zwei und drei jedoch immer wieder durch fehlende Konzentration selbst in Bedrängnis, rettete sich jedoch jeweils knapp ins Ziel.

Die Einzel sind schnell zusammengefasst. Zwei bittere Niederlagen musste Tim hinnehmen, der sich jeweils nach 0:2-Satzrückstand sehenswert wieder ins Spiel kämpfte, aber beide Spiele im fünften Satz knapp verlor. Ebenfalls in fünf Sätzen musste sich Robert seinem ersten Gegner geschlagen geben, der mit gutem Blockspiel ein uns andere Mal Roberts Topspins verteidigte, damit das Tempo hoch hielt und dadurch Fehler erzwang. Johannes und Christoph boten in den beiden Fünf-Satz-Spielen, die nach Radeburg gingen, absolut attraktives Tischtennis. Johannes lag im ersten Satz schnell zurück, begann die Aufholjagd aber einen Tick zu spät. In den Sätzen, die er gewann, hatte er seinen Gegner jedoch im "Griff". Christoph hatte in den ersten beiden Sätzen die gleichen Probleme wie Robert in seinem ersten Spiel, konnte dann aber immer wieder mit seinen Rückhand-Schüssen punkten. Alle anderen Spiele gingen vergleichsweise unspektakulär und sicher nach Radeburg. Erik und Torsten - unsere Spieler im unteren Paarkreuz - boten dabei gegen die Ersatzspieler solide Leistungen.

Radeburgs Punkte holten: Meinig (2,5), Dittrich (0,5), Rieß (2,5), Biele (1,5), Kreße (2,5), Leuschner (2,5)

Spielbericht TT-Live

 

DESIGN BY WEB-KOMP